Lorenz Olivier Schmid: Efflorescence

27. August — 2. Oktober 2021

Kunst

Lorenz Olivier Schmid

Besuchen Sie die gesamte Ausstellung im Saleroom.

mehr

Mit «Efflorescence» zeigen wir hochpräzise, fotografische Werke von Lorenz Olivier Schmid (*1982, Aarau). Ob Pflanzenpräparate im Streiflicht oder Handabzüge auf Silbergelatine-Papier – zu sehen ist die facettenreiche Poesie eines erforschenden Künstlers.

Dank

Georgina Casparis

weniger
Loading...
Lorenz Olivier Schmid «Erdbeere im Streiflicht», 2021. Archival Pigment Print, 103 × 107.5 × 4 cm. 2 + 1 AP. Courtesy der Künstler.
Ausstellungsansicht von «Efflorescence I» bis «Efflorescence IX», 2021. Jedes einzelne Werk: Silbergelatine-Kontaktabzug auf Barytpapier, 47 × 41 × 2.5 cm. 3 + 1 AP. Courtesy der Künstler (links). «Madonnenlilie im Streiflicht», 2021. Archival Pigment Print, 143.5 × 115 × 4 cm. 2 + 1 AP. Courtesy der Künstler (rechts). Foto Pia Fischer.
Ausstellungsbesucherin vor «Frucht des Wunderbaums im Streiflicht», 2021. Foto: Pia Fischer.
Installationsansicht von «Eisblumierung (fleckig) im Streiflicht», 2021. Silbergelatine-Kontaktabzug auf Barytpapier, 47 × 41 × 2.5 cm. 3 + 1 AP. Courtesy der Künstler (links) und «Ricinus communis im Streiflicht», 2021. Silbergelatine-Kontaktabzug auf Barytpapier, 47 × 41 × 2.5 cm. 3 + 1 AP. Courtesy der Künstler (rechts). Foto: Pia Fischer.
Lorenz Olivier Schmid «Frucht des Wunderbaums im Streiflicht», 2021. Archival Pigment Print, 115 × 143 × 4 cm. 2 + 1 AP. Courtesy der Künstler. Foto: Pia Fischer.
Der Künstler Lorenz Olivier Schmid im Gespräch mit Gästen an der Vernissage der Ausstellung. Foto: Pia Fischer.
Ausstellungsansicht von «Erdbeere im Streiflicht», 2021. Archival Pigment Print, 103 × 107.5 × 4 cm. 2 + 1 AP. Courtesy der Künstler. Foto: Pia Fischer.
Besucher der Ausstellung «Efflorescence». Foto. Pia Fischer.
Lorenz Olivier Schmid «Weisse Johannisbeere im Streiflicht», 2021. Archival Pigment Print, 71 × 61 × 3.5 cm. 3 + 1 AP. Courtesy der Künstler. Foto: Pia Fischer.
«Efflorescence II», 2021. Silbergelatine-Kontaktabzug auf Barytpapier, 47 × 41 × 2.5 cm. 3 + 1 AP. Courtesy der Künstler. Foto: Pia Fischer.
«Efflorescence III», 2021. Silbergelatine-Kontaktabzug auf Barytpapier, 47 × 41 × 2.5 cm. 3 + 1 AP. Courtesy der Künstler. Foto: Pia Fischer.
Lorenz Olivier Schmid schildert den Entstehungsprozess seiner Werke. Foto: Pia Fischer.
Detailansicht von «Doldenblütenpräparat», 2014. Hinterglaspräparat auf Valchromat auf Stahlstele, 125 × 50 × 50 cm. Unikat. Courtesy der Künstler. Foto: Pia Fischer.
Lorenz Olivier Schmid «Vicia cosmophylla - Zaunwicke im Streiflicht», 2013. Archival Pigment Print, 88.5 × 61.5 cm. 3 + 2 AP. Courtesy der Künstler.
Installationsansicht von «Skonogramme. Kleines Idyll», 2015. Archival Pigment Print, 85.5 × 61.5 cm. 3 + 1 AP. Courtesy der Künstler (links) und «Sonderausgabe Skonogramme», 2020. Archival Pigment Print, Streiflicht-Fotografie von Ablagerungen auf Rahmenglas, 45.5 × 52.5 cm. Edition von 15. Courtesy der Künstler (rechts).
«Madonnenlilie im Streiflicht», 2021. Archival Pigment Print, 143.5 × 115 × 4 cm. 2 + 1 AP. Courtesy der Künstler.
«Maibeere im Auflicht», 2021. Archival Pigment Print, 71 × 61 × 3.5 cm. 3 + 1 AP. Courtesy der Künstler. Foto: Pia Fischer.