Nicole Biermaier × Aglaia Haritz: Wege der Opponentinnen

11. Juni — 10. Juli 2021

Kunst

Nicole Biermaier, Aglaia Haritz

Werk anfragen
Die detaillierte Werkliste mit Preisen finden sie hier. Bitte nennen Sie uns bei Ihrer Anfrage den Titel des Werkes, welches Sie interessiert.

mehr

«Wege der Opponentinnen» präsentiert ornamentale Werke von Aglaia Haritz (*1978, Bellinzona) und Nicole Biermaier (*1971, Baden). In einer Zusammenarbeit haben sie exklusiv für diese Ausstellung ein rhizomartiges Netz entstehen lassen: Auf den ersten Blick harmlos, entwickelt die Installation bei näherer Betrachtung erst ihre Potenz.

Dank

Anna Raymann
Vanessa Simili

weniger
Loading...
Freie Komposition aus «Blank Space», 2021, von Nicole Biermaier und «Armi di pizzo II», 2016, von Aglaia Haritz. Courtesy die Künstlerinnen.
Ausstellungsansicht von Nicole Biermaier «Portal Ornament Artefakt», 2021. Videostill, digitale Collage, Print auf Acrylglas, 50 × 50 × 0.4 cm. Unikat. Courtesy privat (links oben). Aglaia Haritz «Ciclo dei pianeti», 2021. Stoff, Stickerei, 42 × 33 × 3.5 cm. Unikat. Courtesy die Künstlerin. CHF 3'200 (links unten). Aglaia Haritz «Ciclo della luna piena», 2021. Stoff, Stickerei, 42 × 33 × 3.5 cm. Unikat. Courtesy die Künstlerin. CHF 3'200 (Mitte oben). Nicole Biermaier «Ränke Ornament Artefakt», 2021. Gardine, Fotografie, digitale Collage, Print auf Acrylglas, 50 × 25 × 0.4 cm. Unikat. Courtesy privat (Mitte unten). Nicole Biermaier «Molekül des Alltäglichen I», 2020. Polaroid, objektbasierte Programmierung, digitale Collage, Print auf Leinwand, 140 × 140 × 3 cm. Unikat. Courtesy die Künstlerin. CHF 7'200 (rechts). Foto: Pia Fischer.
Aussenansicht der Galerie anlässlich der Vernissage. Foto: Pia Fischer.
Die Künstlerin Nicole Biermaier spricht über Ihre Werke. Foto: Pia Fischer.
Nicole Biermaier «Hysterie», 2021. Print auf Japanpapier, 84.1 × 59.4 × 0.1 cm. Unikat. Courtesy die Künstlerin. CHF 1'100. Foto: Pia Fischer.
Installationsansicht von Nicole Biermaier «Bombe Ornament Artefakt», 2021. Gardine, Fotografie, digitale Collage, Print auf Acrylglas, 40 × 40 × 0.4 cm. Unikat. Courtesy die Künstlerin. CHF 4'200 (Mitte). Nicole Biermaier «Schmetter-Ling Ornament Artefakt», 2021. Videostill, digitale Collage, Print auf Acrylglas, 40 × 20 × 1 cm. Unikat. Courtesy die Künstlerin. CHF 4'200 (rechts). Foto: Pia Fischer.
Ausstellungsbesucherin vor Nicole Biermaiers Werk «Molekül des Alltäglichen I», 2020. Polaroid, objektbasierte Programmierung, digitale Collage, Print auf Leinwand, 140 × 140 × 3 cm. Unikat. Courtesy die Künstlerin. CHF 7'200 (rechts). Foto: Pia Fischer.
Die Künstlerin Aglaia Haritz im Gespräch mit Catrina Sonderegger, der Kuratorin der Ausstellung. Foto: Pia Fischer.
Nicole Biermaier «Rakete Ornament Artefakt», 2021. Bleistift auf Papier, Print auf Acrylglas, 40 × 30 × 0.4 cm. Unikat. Courtesy die Künstlerin. CHF 3'800 (links). Nicole Biermaier «Frauenschuh Ornament Artefakt», 2021. Invasive Blume, Aquarell auf Papier, digitale Collage, Print auf Acrylglas, 56 × 40 × 0.4 cm. Unikat. Courtesy die Künstlerin. CHF 3'800 (rechts). Foto: Pia Fischer.
Gäste am Preview Event der Ausstellung. Foto: Pia Fischer.
Installationsansicht von Aglaia Haritz «Ciclo della luna fertile», 2021. Stoff, Stickerei, 42 × 33 × 3.5 cm. Unikat. Courtesy die Künstlerin. CHF 3'200 (links). Aglaia Haritz «Ciclo della pianta gialla», 2021. Stoff, Stickerei, 42 × 33 × 3.5 cm. Unikat. Courtesy die Künstlerin. CHF 3'200 (rechts). Foto: Pia Fischer.
Aglaia Haritz «Ciclo del seme», 2021. Stoff, Stickerei, 42 × 33 × 3.5 cm. Unikat. Courtesy privat (links). Aglaia Haritz «Ciclo delle lune», 2021. Stoff, Stickerei, 42 × 33 × 3.5 cm. Unikat. Courtesy privat (rechts). Foto: Pia Fischer.
Aglaia Haritz «Fucile di pizzo I», 2016. Spitze, 13 x 58 x 0.1 cm. Unikat. Courtesy die Künstlerin. CHF 1'100. Foto: Pia Fischer.
Detailansicht von Nicole Biermaier / Aglaia Haritz «Alchemilla Vulgaris», 2021. Spitzenstoff, ungebrannter Ton. Unikat. Courtesy die Künstlerinnen. Unverkäuflich. Foto: Pia Fischer.
Aglaia Haritz «Pistola di pizzo», 2016. Spitze auf Stoff, 42 x 56 x 0.1 cm. Unikat. Courtesy privat. Foto: Pia Fischer.
Ausstellungsansicht von Nicole Biermaier «Fusil Ornament Artefakt», 2021. Gardine, Fotografie, digitale Collage, Print auf Acrylglas, 80 × 40 × 0.4 cm. Unikat. Courtesy die Künstlerin. CHF 5'400 (links). Aglaia Haritz «Ciclo rosa della fertilità», 2021. Stoff, Stickerei, 42 × 33 × 3.5 cm. Unikat. Courtesy die Künstlerin. CHF 3'200 (Mitte). Nicole Biermaier «Leerstelle Ornament Artefakt», 2021. Videostill, digitale Collage, Print auf Acrylglas, 50 × 25 × 0.4 cm. Unikat. Courtesy die Künstlerin. CHF 3'800 (rechts). Foto: Pia Fischer.
Detailaufnahme von Nicole Biermaier / Aglaia Haritz «Alchemilla Vulgaris», 2021. Spitzenstoff, ungebrannter Ton. Unikat. Courtesy die Künstlerinnen. Unverkäuflich. Foto: Pia Fischer.
Aussenansicht der Galerie. Foto: Pia Fischer.