Kunst in der Praxis

Dezember 2014 – Januar 2015

König Büro

Beratung

Für

Osteopathie Central, Zürich, Schweiz 

Kunst

Baltensperger + Siepert, Michael Noser, Lorenz Olivier Schmid, Livio Baumgartner

mehr

Das Projekt «Kunst in der Praxis» ist entstanden aus dem Bedürfnis von Praxisinhabern, ihre Räumlichkeiten dem Patienten gegenüber wertschätzend und vertrauenswürdig zu gestalten. Im Fokus steht aufstrebende Schweizer Kunst. Die vertrauensvolle Beziehung zwischen den Patienten und dem behandelnden Osteopathen darf die Kunst nicht stören, aber ergänzen. Durch die Positionierung von Kunst im Warteraum wird eine neue Ebene zwischen Patient und Arzt ins Spiel gebracht, die in verschiedenen Hinsichten von Vorteil sind. «Kunst in der Praxis» versteht sich auch als Ausdruck einer Arbeitsethik. Das König Büro übernimmt nach Absprache mit den Praxisinhabern nicht nur das Display, sondern auch gleich die Hängung der Werke in den Praxisräumen.

weniger
Loading...
Das Wartezimmer. Michael Noser «Phantasma II – Instruktion», 2010. Rückwand der Kabine des Instruktors, 200 × 250 cm. Foto: Björn Allemann
Behandlungsraum ll. Auf Online-Plattformen gesammelte Kommentare zum Video von Baltensperger + Siepert «The Camp West», 2011. Foto: Robi Hai
Behandlungsraum I mit zwei Werken von Michael Noser. Links: «Ohne Titel / Schädel, Nerven & Weichteile» und rechts: «Ohne Titel / Baum», 2012. Bleistift, Tusche, Aquarell und Leimfarbe auf Holzkarton, 110 x 80 cm. Privatbesitz. Foto: Björn Allemann
Osteopathische Behandlung. Foto: Björn Allemann
Behandlungsraum ll. Links: Livio Baumgartner «Fasting Plockare 106», 2014. Glas gefused, 14,8 x 10,5 cm. Rechts: Michael Noser «Das Bein», 2010. Öl und Tusche auf Baumwolle, 60 x 80 cm. Foto: Robi Hai