31. August — 12. Oktober 2024

Reto Steiner
— Formwild

Form und Wildheit im Dialog: Der Steinbildhauer Reto Steiner (*1978, Frutigen BE) interessiert sich für den Widerstand des Materials, und den Prozess, wie Formen entstehen. Ob er mit dem Kompressor Bruchsteine behaut oder Granit und Gneis aus Küchenabdeckungen schmilzt: der Umwandlungszeitpunkt und Moment des Abschliessens sind zentral; als Dompteur der Steine kontrolliert er sie und lässt sie gleichzeitig frei. Die Ausstellung «Formwild» konzentriert sich auf Steiners Reliefs und zeigt erstmals auch Arbeiten in Keramik und Holz.

VERNISSAGE
Freitag, 30. August 2024
18–21 Uhr

KÜNSTLERGESPRÄCH MIT CAROLE KAMBLI, KUNSTHISTORIKERIN 
Freitag, 27. September 2024
18.30 Uhr

FINISSAGE UND RUNDGANG MIT CATRINA SONDEREGGER, KURATORIN 
Samstag, 12. Oktober 2024
15 Uhr

— Mehr zu Reto Steiner
— Pressetext